GANZ AKTUELL

Wollen Sie regelmäßig über aktuelle Dinge in Rohrbach informiert werden? Dann abonnieren Sie unseren Newsletter: das sprachror! Da wir immer wieder von SPAM-robots angegriffen werden, bitten wir Sie, uns eine Mail zu an newsletter@stadtteilverein-rohrbach.de zu schicken. Wir tragen Sie dann in den Verteiler ein. Den Newsletter können Sie jederzeit ohne Begründung wieder abbestellen.

Eine Mail mit dem Stichwort „Newsletter abbestellen” genügt …

Die neue alte Rohrbacher Kerwe

Kerweprogramm. Klicken für großes Bild.

„Tradition pflegen heißt nicht, Asche aufbewahren, sondern Glut am Glühen halten”, meint ein häufig zitiertes Wort des französischen Politikers Jean Jaurès. Das gilt auch für die Rohrbacher Kerwe. Jedes Jahr um diese Zeit laden wir Sie zur Rohrbacher Traditionskerwe ein. Die Entscheidung, der Kerwe­ein­ladung dieses Mal ein Zitat über den Sinn von Traditionen voranzustellen, ist ganz bewusst getroffen, denn die traditionelle Rohrbacher Kerwe erhält eine neue Gestalt. Trotzdem nennen wir sie weiterhin Traditionskerwe, denn uns ist viel daran gelegen, die überlieferten Formen der Rohrbacher Kerwe in die Gegenwart zu überführen. 

Der Grund, warum wir Veränderungen vorgenommen haben, ist, dass es in den Vereinen, die die Kerwe bisher getragen haben, immer weniger Menschen möglich ist, sich intensiv ehrenamtlich einzubringen. So haben wir aus der Not eine Tugend gemacht und uns eine neue, sicherlich genauso erfolgreiche Form der Kerwe konzipiert. Beteiligt an der Mammutaufgabe, die Rohrbacher Kerwe neu zu konzipieren, waren und sind neben dem Stadtteilverein die Freiwillige Feuerwehr Rohrbach und deren Förderverein, der Turner­bund und die TSG-Rohrbach,  die FG-Rohrbach, die Bachewwer, die Sängereinheit, der Kleintier­zucht­verein, das Heimatmuseum des Stadtteilvereins, die Schützengesellschaft und die Metzgerei Sommer.

Gemeinsam entschieden wurde auch, dass wesentliche Bestandteile der Rohrbacher Traditionskerwe erhalten bleiben. So wird es am Freitag, 6. September 18:00 Uhr die traditionelle Eröffnung am Alten Rathaus geben mit der berühmten Rohrbacher Kerweredd und einem neuen Kerweborscht. Seien Sie gespannt! Die Kerwe wird auch in Zukunft mit Schüssen der Schützengesellschaft Rohrbach eröffnet, der Kälblestanz wird wieder am Sonntag stattfinden, das Jahrgangstreffen von nun an am Samstag sein und die traditionelle Schlumpelverbrennung wird den Abschluss der Kerwe bilden. Ergänzt wird dieses traditionelle Programm um viele weiteren attraktive Punkte: der Popchor der Sängereinheit wird für Stimmung sorgen, Vanessa und Rainer Kraft nicht weniger. Hauptacts am Samstag sind die Bands „Schwarzwaldfest der Blasmusik”, „Schwansinn” und die „ZAP GANG”. Am Sonntag werden am Alten Rathaus BC & Friends unüberhörbar sein.

Lassen Sie sich überraschen von der neuen alten Rohrbacher Kerwe!

Stadtteilverein ermöglicht freies WLAN am Alten Rathaus

Heidelberg bietet eines der größten öffentlichen und kostenlosen WLAN-Netze in Deutschland: Bürgerinnen und Bürger, Besucher und Studierende, Touristen und Geschäftsreisende können an über 170 Standorten im gesamten Stadtgebiet ganz einfach im Internet surfen. In Rohrbach hat der Stadtteilverein gemeinsam mit der Stadt am Alten Rathaus einen offenen Zugang ermöglicht. Die Stadt hat die Infrastruktur zur Verfügung gestellt, der Stadtteilverein zahlt die laufenden Kosten.

Das alte Rathaus

Interessierte wählen einfach das WLAN-Netz „Heidelberg4you“ auf ihrem Smartphone oder Tablet an. Anschließend öffnet sich eine Begrüßungsseite, auf der Nutzer die Verbindung mit dem offenen Netzwerk starten – damit wird der Zugang zum Internet hergestellt. Nutzer werden anschließend an allen WLAN-Standorten der Stadt Heidelberg („Heidelberg4you“) und der Universität Heidelberg automatisch mit dem Internet verbunden.

 

Mehr erfahren …

Mitmachen …

es gibt viele Möglichkeiten sich bei uns zu engagieren – hin und wieder mal oder regelmäßig.