Aktuelle Termine

Hier finden Sie alle aktuellen Termine im Stadtteil Rohrbach …

Wenn Sie Ihren Termin hier finden möchten, schicken Sie uns den Text bitte als WORD-Datei (kein PDF). Bilder bitte als eigene Dateien schicken, nicht in den Text einbinden! Bitte Text und Bild an: termine@stadtteilverein-rohrbach.de.

Licht in der Dunkelheit

Einladungsplakat: Zwei Fotos mit den Musikern der beiden Gruppen

In diesem Jahr wird das Benefizkonzert „Licht in der Dunkelheit“ am Sonntag, 2.2., 17.00 Uhr, das wie immer vom punker in Kooperation mit der Melanchtongemeinde organisiert wird, geprägt von sehr unterschiedlichen Klangfarben: Mit zerbrechlichen Melodien, tanzenden Akkorden und ehrlichen Worten jongliert das Singer-/Songwriterduo „Amber Hill”und überzeugt so mit einer Balance, die bewegt! Ob direkt oder verspielt, englisch oder deutsch, laut oder leise: Wort für Wort, Zeile für Zeile, Song für Song puzzeln die Sängerin und ihr Gitarrist an ihrer eigenen Klangwelt, bis sie ihnen gefällt! Life wird das Ensemble von einer groovenden Rhythmusgruppe unterstützt und Karla Beyer an der Violine sorgt mit brillanten Solopassagen für das i-Tüpfelchen. Dem gegenüber erklingt die Taikogruppe um Ilka Haase mit ihren erdigen Rhythmen. Taiko ist japanisches Trommeln – und dabei noch viel mehr als das. Mit dicken Bachi auf große Trommeln zu schlagen, das alleine bereitet schon unglaublich viel Spaß. Was darüber hinaus Taiko ausmacht, sind die Verbindung von Bewegung und Rhythmus, von Lockerheit und Anspannung und die enge Verknüpfung mit der japanischen Kultur. Das Publikum ist eingeladen, sich auf diese ungewöhnliche Klangkombination einzulassen. Der Eintritt ist wie immer frei, Spenden dienen wie immer einem guten Zweck.

Stolpersteinverlegung am 10. Februar

Frau Ehrmann mit Söhnen und Mutter/Großmutter und Tante

Am Montag, 10. Februar gibt es in Heidelberg wieder eine Stolpersteinverlegung. An 18 Orten werden Steine verlegt für Menschen, die alle den Verfolgungen des NS-Regimes ausgesetzt waren, die Ausgrenzung und Aussonderung durch verschiedene Boykottmaßnahmen erfuhren, deren Leben seit der Machtübergabe durch Demütigungen und Repressalien bestimmt waren.

Auch in Rohrbach werden Steine verlegt. Dazu laden wir Sie herzlich ein. Der Verlegeort ist in der Amalienstraße 4 um 9 Uhr. Dort werden sechs Steine für die Familie Ehrmann verlegt; für Oskar und Regina Ehrmann und ihre Söhne Hans und Rolf, für Berta Menges, die Mutter bzw. Großmutter und für Sofie Metzger, die unverheiratete Schwester bzw. Tante, die mit im Haushalt lebte. Die Familie konnte sich 1937 in die USA retten, anderen Familienmitgliedern ist die Flucht nicht gelungen. Nachkommen der Familie kommen eigens aus den USA angereist, um bei der kleinen Zeremonie dabei zu sein. Es besteht auch noch die Möglichkeit für einen Stein die Patenschaft zu übernehmen.

Die geistige Krise Europas. Ein philosophischer Mahnruf

Kurzvortrag mit anschließender Diskussion

Einladungsplakat

Ob etwas nützlich ist, bestimmt das Denken des Menschen seit Beginn der Neuzeit. Heute offenbart sich dieses Nützlichkeitsdenken in einer von Ökonomie und Technik beherrschten Gesellschaft. Die Folge: Die metaphysische Dimension unserer Existenz wird in die Bedeutungslosigkeit verbannt. Der Vortrag zeigt die Entwicklung der modernen Denkart auf, beschreibt die Krise der Gegenwart und appelliert: Wo Industriegesellschaft ist, soll Kulturgemeinschaft werden.

Zum Autor: Wilhelm Reichart, Jahrgang 1961, Studium der Philosophie, Germanistik und Soziologie in Würzburg, Ausbildung zum Buchhändler. Lebt und arbeitet in Heidelberg. Führt seit 2011 die erste Philosophische Praxis in Heidelberg. Veröffentlichungen: Vom freien Menschen. Fünf philosophische Reden, 2018; Lebensspiel. Erzählungen, 2001

Mittwoch, 19. Februar 2020, 19:00 Uhr
Mehrgenerationenhaus Heidelberg, Heinrich-Fuchs-Straße 85
Eintritt frei

FabFive CD erschienen

Hülle der CD: Der Chor beim Auftritt im Alten Rathaus

FabFive – das ist a-cappella Gesang der feinen besonderen Art. Das haben die 6 musikbegeisterten SängerInnen am 18. Mai 2019 in Rohrbach im Alten Rathaus eindrucksvoll bewiesen. Im Wechselspiel mit Jean-Michel Räber gab es Musik aus völlig unterschiedlichen Genres zu hören: Pop, Folk, Ethno, Jazz und Volkslied. Und immer führten FabFive ihre closed-harmony Arrangements zu einer ganz eigenen Ästhetik mit faszinierenden Färbungen. Der Abend war ausverkauft und die Zuhörer begeistert. Und manch eine/r war enttäuscht, nicht dabei gewesen zu sein … Doch nun gibt es gute Neuigkeiten: FabFive präsentieren eine Live-CD von ihrem Konzert in Rohrbach. Die CD umfasst die Werke des Abends und ist zum Preis von nur 10,- erhältlich. Interessierte Musikfreunde bestellen die CD über fabfive@heuvi.de oder Friedemann Stock, T. 06221 315690. Wenn Sie nicht zu FabFive kommen konnten, dann kommt FabFive nun zu Ihnen!

Nächste Stadtteilvereinssitzung

Wenn Sie einfach bei uns hineinschnuppern möchten, dann kommen Sie doch einmal in unsere Beirats- und Vorstandssitzung. Diese sind öffentlich. Interessierte sind willkommen, können ohne Voranmeldung dazustoßen, zuhören und sich auch einbringen.

Die nächste Sitzung ist am Mittwoch, 29. Januar 2020, 19:30 Uhr im Alten Rathaus Rohrbach, Rathausstr. 43

Interessierte sind immer herzlich willkommen!
 

Rohrbacher Heimatmuseum geöffnet

An jedem ersten Sonntag im Monat lädt der Stadtteilverein Rohrbach ein zum Besuch des Rohrbacher Heimatmuseums in der Rathausstraße 76. Das Haus ist jeweils von 14 - 16 Uhr geöffnet. Fachkundige Mitglieder des Stadtteilvereins Rohrbach sind im Museum anwesend, beantworten Fragen und führen bei Bedarf durch die Ausstellung. Der Eintritt ist frei.

Nächste Öffnungstage

  • Sonntag, 6. Oktober 2019

  • Sonntag, 3. November 2019

  • Sonntag, 1. Dezember 2019

Verzähldisch

Hier treffen sich alte und junge Rohrbacher, die „was zu verzähle hawwe“. Ziel des „Verzähldisch“ ist es, Geschichte und Geschichten des Stadtteils Rohrbach in einheimischer Mundart mitzuteilen und so der Nachwelt zu erhalten. Auch wer nur zuhören will oder aus anderen Stadtteilen kommt, ist natürlich herzlich willkommen.

Der Verzähldisch findet immer am letzten Donnerstag in „ungeraden” Monaten statt, also im Januar, März, Mai, Juli, September und November.

  • Donnerstag, 30. Januar 2020, 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 26. März 2020, 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 28. Mai 2020, 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 30. Juli 2020, 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 24. September 2020, 19:00 Uhr
  • Donnerstag, 26. November 2020, 19:00 Uhr

Der Jahresterminkalender

Alle Termine des Jahres im Stadtteil auf einen Blick bietet der Jahreskalender des Stadtteilvereins, den Sie hier downloaden können (PDF-Datei).

Veranstaltungen im TaT

Logo des TaT, Aussenansichten

Der Treff am Turm im Quartier am Turm führ regelmäßig interessante Veranstaltungen, Ausstellungen u.ä. durch.
Bitte informieren Sie sich über die TaT-Website

 

Mehrgenerartionenhaus Heidelberg

Logo Mehrgenerationenhaus Eine Menge Veranstaltungen bietet das Mehrgenerartionenhaus Heidelberg in der Heinrich-Fuchs-Straße.
Eine Übersicht finden Sie hier …